Alle 4 Sekunden passiert in Deutschland ein Unfall, davon 71% in der Freizeit (inkl. Verkehr) und im Haushalt. Doch gerade hier gibt es keinen Cent der gesetzlichen Unfallversicherung.

Bei einer bleibenden Invalidität wird das Leben teuer! Kosten für einen Haus- oder Wohnungsumbau, Anschaffung eines passenden Autos, Pflegekosten müssen gedeckt werden.

Wichtig ist bei Unfallversicherungen allein die Entschädigungssumme bei Invalidität. Leistungen wie Kranken(haus)tagegeld, Kurkostenbeihilfe, Genesungs- und Schmerzensgeld

mögen im Einzelfall auch wichtig sein. Aber, wer auf Tagegeld angewiesen ist, wenn er nicht arbeiten kann, braucht dieses Tagegeld nicht nur nach Unfällen, sondern auch bei

Krankheiten. Er sollte daher eine gesonderte Tagegeldversicherung abschließen. Daher ist die private Unfallversicherung für jeden Menschen wichtig, den eine Bank finanziert zahlt nur in Ausnahmefällen einen barrierefreien Umbau der eigenen Wohnung und wenn Ihr Vermieter damit nicht einverstanden ist, müssen Sie sogar in eine Wohnung umziehen, die barrierefrei ist.

Eine Unfallversicherung zahlt ein einmaliges Kapital, über das Sie frei verfügen können um diese enormen Mehrkosten zu finanzieren.

 

Kontaktformular